Juni 2024

Nachrichten Archiv

Kurze Ecke mit Maya Antia-Frese, Schiedsrichterin im HHV

Neue Podcast-Folge

 

21.06.2024 - In unserer neuesten Podcast-Folge sprachen wir mit Maya Antia-Frese, Schiedrichterin und Nachwuchs-Schiedsrichter-Referentin im Hamburger Hockey Verband. Sie wurde im Frühjahr für das Umpire Education“ Projekt ausgewählt - aus über 30 Nationen. Bei dem Umpire Education Project von **EUROHOCKEY ** geht es in erster Linie um die Vernetzung und Weiterentwicklung von jungen Schiedsrichterinnen und Schiedrichtern in Europa. Die Schiedsrichterinnen und Schiedrichter nehmen online und in Präsenz an Workshops und dem U16 Sommerturnier im niederländischen Breda teil. Dabei werden sie von geschulten EHF Mentoren und Mentorinnen betreut. Maya hat uns erklärt, wie sie zu ihrer Teilnahme in diesem Jahrgang kam, wie der erste Workshop ablief und welche quick-wins sie schon dabei für ihre eigene Entwicklung mitnehmen konnte.

» gleich reinhören...

U18: Deutsche Auftaktsiege beim DPJW in Walcz

DHB-Jungen gewinnen 3:0, anschließend die Mädchen mit 5:0 gegen Polen

 

20.06.2024 - Zum Auftakt des Deutsch-Polnischen Jugendwerks, zu dem beide deutschen U18-Nationalmannschaften ins polnische Walcz gefahren sind, gewannen am Donnerstag zunächst die deutschen Jungen mit 3:0 (1:0) gegen eine U21-Auswahl von Gastgeber Polen. Auch die deutschen Mädchen konnten sich gegen ein – wie vorher vereinbart – polnisches Juniorinnenteam mit 5:0 (2:0) durchsetzen. Am Freitag und Samstag sind die jeweiligen Spiele zwei und drei angesetzt.


» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U18 in Walcz
» zur Lehrgangsseite der Männlichen U18 in Walcz

Hessischer Hockey-Verband e.V.

Ausbildung Trainer C Breitensport

 

20.06.2024 - Wir freuen uns, Euch in diesem Jahr wieder eine Trainer C Breitensport Ausbildung anzubieten. Diese wird in Kooperation mit der DHB Akademie durchgeführt (4 Präsenztage plus 3 eLearning-Kurse plus 2 Online-Meetings). Alle Informationen bitten wir der Ausschreibung zu entnehmen.

Die Anmeldung erfolgt aus organisatorischen Gründen über die DHB-Akademie-Seite:

https://akademie.hockey.de/produkt/dhbxhes-trainerinnen-c-breitensprortlehrgang-hessen-juli-2024/

»Ausschreibung C-Trainer Ausbildung (PDF)

8 Spieler*innen aus Hamburg für die olympischen Spiele in Paris nominiert

27. Juli 2024 bis 09. August 2024

 

20.06.2024 - Voim 27. Juli 2024 bis 09. August 2024 findet das Hockey-Turnier bei den Olympischen Spielen in Paris statt. 8 Spieler*innen aus Hamburg sind dafür nominiert, eine Spielerin ist auf Abruf.

Im Damen-Kader sind:

Lena Micheel und Amelie Wortmann (beide vom UHC Hamburg),

Kira Horn, Anne Schröder, Viktoria Huse (alle Der Club an der Alster)

Jette Fleschütz (Großflottbeker THGC)

(AP: Emma Davidsmeyer, Der Club an der Alster)

Im Herren-Kader sind:

Mathias Müller (Hamburger Polo Club) und Hannes Müller (UHC Hamburg).

Wir gratulieren recht herzlich zur Nominierung und wünschen viel Erfolg.

» mehr dazu hier...

Steile Hierarchie oder flache Führung

Trainerfortbildung mit Stefan Kermas am 28. Juni 2024

 

20.06.2024 - Der Hamburger Hockey-Verband veranstaltet am Freitag, den 28. Juni 2024 eine Trainerfortbildung mit Stefan Kermas zum Thema: Steile Hierarchie oder flache Führung? - Wie führst du dein Team zum Erfolg und gibt es die „richtige“ Führung?

Datum: 28.06.24

Dauer: 16.30 - 21.30 Uhr (6 LE)

Ort: Klipper THC

Es sind noch Restplätze verfügbar. Melde dich zu dieser Fortbildung an und erweitere dein Wissen im Bereich der Teamführung und des Coachings.

» jetzt anmelden...

Junioren: Das nächste Unentschieden

DHB-Auswahl spielt in Nijmegen bei zwei EM-Tests gegen Niederlande 1:1 und 3:3

 

19.06.2024 - Ohne Sieger blieb auch das zweite Länderspiel in Nijmegen zwischen den Junioren von Gastgeber Niederlande und Deutschland. Dem 1:1 vom Dienstag folgte ein 3:3 am Mittwoch. Die DHB-Auswahl von Bundestrainer Rein van Eijk schaffte es nicht, drei kleine Führungen zu einem Spielgewinn zu bringen. „Das war bei uns eine extreme Leistungssteigerung zu gestern“, empfand Bundestrainer Rein van Eijk das zweite Unentschieden gegen eine erfahrene niederländische Mannschaft als deutlichen Fortschritt.


» zur Lehrgangsseite der Männlichen U21 in Nijmegen

Letztes Spiel für Christian Carow

Herzlichen Dank für Deinen Einsatz

 

17.06.2024 - Herzlichen Dank für Deinen jahrelangen Einsatz als Schiedsrichter, lieber Christian Carow.

Bild: Udo Nitschke

» Bild

Regionalliga West

Spieltag 13 - 16.06.2024

 

17.06.2024 - 13. Spieltag in den Regionalligen:

__________________________________________________________

RL-Damen - Neuss steigt auf

RL-Herren - Showdown am letzten Spieltag?

__________________________________________________________

Spielberichte: Die Regionalliga West ist die einzige RL in Deutschland mit einer regelmäßigen Berichterstattung aller Ligen nebst Pflege der Torschützenliste. Also bitte, senden Sie Ihre Spielberichte (egal ob Heim- oder Auswärtsspiel) inkl. Torschützen beider Mannschaften an die dafür eigens eingerichtete Email-Adresse: spielberichte@whv-hockey.de

» RL-Übersicht

Achtung: Der Torticker ist in ALLEN Regionalligen Pflicht

» RL-West-Torticker



» Berichte aus den RL lesen

C-Breitensport-Lehrgang vom 14. bis 17.10.2024

Der Hockey-Verband-Rheinland-Pfalz/Saar bietet einen Prüfungslehrgang in Bad Dürkheim an

 

14.06.2024 - Liebe Trainerinnen und Trainer,

ich biete euch noch in diesem Herbst (Präsenzphase: 14.10.-17.10.2024 (Herbstferien) inkl. Prüfung in Bad Dürkheim) einen vollständigen Hockeytrainer C Breitensport Lehrgang nach neuem DHB Curriculum in Bad Dürkheim an. Ich werde den Lehrgang selbst leiten und gemeinsam mit weiteren hochqualifizierten Referentinnen und Referenten des HV RPS und DHBs die Inhalte vermitteln. Ihr erwerbt nach bestandener Prüfung die Hockeytrainer C Breitensport Lizenz und seid noch besser für eure engagierte Trainertätigkeit ausgebildet!

Die Anmeldung ist bis zum 30.06.2024 erstmal exklusiv nur für Trainerinnen und Trainer aus dem HV RPS möglich! Ab dem 01.07. können sich alle Interessierten unabhängig der Verbandszugehörigkeit über die DHB Akademie Webseite anmelden. Die Kosten werden ähnlich wie bei anderen DHB Trainer C Breitensport Lehrgängen nach neuem Curriculum ausfallen (siehe z.B. https://akademie.hockey.de/produkt/dhb-trainerinnen-c-breitensportlehrgang-ii-2024/).

Der Lehrgang hat eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen und eine maximale Teilnehmerzahl von 25 Personen. Eine zeitnahe Anmeldung ist für euch also von Vorteil.

Bei Interesse schreibt mir bitte eine verbindliche Anmeldungsmail bis zum 30.06. an jan.beringer@rps-hockey.de oder meldet euch ab dem 01.07.2024 über die DHB Akademie Webseite (https://akademie.hockey.de/trainer-innen/ausbildung/; Lehrgang erscheint sobald ausgeschrieben) an!

Ich freue mich auf einen tollen Lehrgang mit Euch!

Sportliche Grüße

Jan Beringer

Hockeyverband Rheinland-Pfalz / Saar

Jan Beringer

-Leitender Landestrainer-

E-Mail: jan.beringer@rps-hockey.de

Mobil: 0157-76419055

Vier Mannheimer für Olympische Spiele in Paris nominiert

Berufungen für Stine Kurz, Gonzalo Peillat, Teo Hinrichs und Justus Weigand (alle MHC)

 

14.06.2024 - Mit vier Spielern vom Mannheimer HC wird der Hockeyverband Baden-Württemberg bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris vertreten sein. MHC-Verteidigerin Stine Kurz (im Bild links) wurde am Donnerstag in das 16-köpfige Damenteam nominiert. Bei den Herren erhielten am Freitag die MHC-Athleten Gonzalo Peillat, Teo Hinrichs und Justus Weigand eine Berufung. Für Kurz und Hinrichs ist es die erste Olympiateilnahme, Weigand war als P-Akkreditierter in Tokio 2021 dabei, absolvierte dort zwei Spiele. Für Peillat werden es die erste Olympiaauftritte im deutschen Nationaltrikot. 2012 und 2016 (Gold) spielte der Eckenspezialist für Argentinien. Die Nominierungen der Bundestrainer müssen vom Deutschen Olympischen Sportbund noch offiziell bestätigt werden, was als Formalität gilt.

Hessischer Hockey-Verband e.V.

Jugendspielplan 2024

 

13.06.2024 - Liebe Vereine, vielen Dank für Eure Bemühungen, im Jugendspielbetrieb den ESB zu nutzen. Wir bitten darum, dass zeitnah alle Mannschaften das neue System verwenden.

Ferner weisen wir darauf hin, dass auf der neuen Webseite "https://hes.prd.dhb.digital/" noch nicht alle Ergebnisse, Punkte und Änderungen richtig dargestellt werden, z.B. a.K., PSO, Wertungen, u.ä.

Gültig sind daher alle auf der alten Seite "hessenhockey.de" dargestellten Spielpläne und Ergebnisse.

3. Platz für die Hamburg-Auswahl mU16, 5. Platz für die wU16

Länderpokal Feld 2024

 

11.06.2024 - Die Länderpokalturniere Hessenschild (wU16) und Franz-Schmitz-Pokal (mU16) fanden am 08./09.06.2024 in München statt. 12 Teams traten bei der weibl. U16 und 12 Teams bei der männl. U16 an, um den Meister der Auswahlteams auszuspielen. Die Auswahlteams aus Hamburg konnten am Wochenende ihre Titel leider nicht verteidigen. Die wU16 erreichte den 5. Platz und die mU16 den 3. Platz. Das Hessenschild gewannen in diesem Jahr die Spielerinnen aus Berlin. Sie setzten sich im Finale mit einem 1:0 gegen die Auswahl aus Baden-Württemberg durch. Den Franz-Schmitz-Pokal holte sich die Landesauswahl aus Westdeutschland. Ebenfalls mit einem Tor Unterschied gewannen sie im Finale mit einem 2:1 gegen Hessen.

» mehr dazu hier...

Hessischer Hockey-Verband e.V.

Hessenauswahl MU16 holt sich hervorragenden 2. Platz

 

10.06.2024 - Ein sehr unterschiedliches Wochenende erlebten unsere U16 Auswahlmannschaften am 08./09.06.2024 in München.

Die männliche Auswahl verlor ihr erstes Spiel gg Hamburg 3:1, sicherte sich aber mit einem 7:1 Sieg über RPS einen Platz im Viertelfinale. Hier konnte das Team den HBW mit 4:5 im PSO bezwingen. Am Sonntag im HF erzielte unsere MU16 erneut im PSO ein 7:6 über Bayern und stand verdient im Finale. Hier unterlagen die Jungs knapp mit 2:1 dem WHV. Mannschaft und Staff können sehr stolz auf ihre Leistung sein. Besonders hervorzuheben sei der Teamgeist der Mannschaft. Der Hessische Verband gratuliert herzlich zu diesem tollen Turnier und Erfolg.

Bei der weiblichen U16 lief es leider nicht wie gewünscht. Nach einem mit 0:1 verlorenen Spiel gg RPS und einem 0:0 gg Hamburg spielte das Team nur um die Plätze 9-12. Hier gelang den Mädchen nach Siegen über SHHV 3:0 und MHSB 4:0 das Erreichen des 9. Platzes.

Ausschreibung Das Goldene Feld

Jetzt bis zum 30.06.2024 bewerben!

 

10.06.2024 - Auch in diesem Jahr wird "Das Goldene Feld" für besonders erfolgreiche Jugendentwicklung vergeben. Der DHB-Jugendvorstand möchte mit der Vergabe des Preises die Wertschätzung und Anerkennung ehrenamtlicher Arbeit im Verein mit besonderem Schwerpunkt in der Jugendförderung zum Ausdruck bringen. Kriterien sind dabei unter anderem die Durchführung und Kooperation mit Schul-AG’s, die Entwicklung der Trainersituation, das Vorhandensein von Hockeyscouts und Jugendsprechern sowie die Ausbildung von Nachwuchsschiedsrichtern im Hockeyverein.

» mehr dazu hier...

Ausrichter für Deutschen Jugendpokal Nord und Süd gesucht

Die Bewerbungsfrist endet am 15.06.2024

 

10.06.2024 - Der Deutsche Jugendpokal richtet sich an die Altersklasse U16 (männlich und weiblich). Es handelt sich dabei um eine überregionale Endrunde für die Erstplatzierten der zweithöchsten Spielklasse der Landesverbände. Außer den Qualifizierten aus den jeweiligen Landesverbänden sind die entsprechenden Jugendmannschaften des ausrichtenden Vereins automatisch für die Endrunde qualifiziert. Die Endrunden der weiblichen und der männlichen U16 wird dabei getrennt ausgeschrieben. Daraus ergeben sich insgesamt vier Endrunden: im Norden und im Süden jeweils eine für den weiblichen und eine für den männlichen Bereich.

»weiterlesen..

Auzeichnung für Henry Knop

SHV Ehrennadel in Silber

 

09.06.2024 - Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung mit der SHV Ehrennadel in Silber.

Henry Knop bekam heute auf Antrag des Tresenwalder HC diese Ehrung für seine Verdienste im Hockeysport überreicht.

» Bild

Hessenschild und Franz-Schmitz-Pokal

Berliner Mädchen gewinnen den Hessenschild | Jungen belegten Platz 5

 

09.06.2024 - Die Berliner Mädchen haben das Finale des Hessenschilds gegen Baden-Württemberg mit 1:0 gewonnen!

Nach Siegen in den Gruppenspielen 3:1 gegen Bremen und 8:0 gegen Schleswig-Holstein trafen sie im Viertelfinale auf Rheinland-Pfalz/Saar. Mit 5:1 ging es ins Halbfinale gegen West und mit 2:1 ins Finale gegen Baden-Württemberg.

Die Berliner Jungen verloren ihr erstes Spiel mit 2:3 gegen Niedersachsen. Es folgte ein 4:1 gegen Mitteldeutschland. Im Viertelfinale unterlagen sie West knapp mit 1:2. Im Spiel um Platz 5 wurde Bremen mit 3:0 geschlagen. Der Pokal ging zum 37. Mal an West.

» Matchcenter Hessenschild

» Matchcenter Franz-Schmitz-Pokal

Keine Tore im Spiel, aber im Shoot-out doppelt die Nase vorn

Juniorinnen: 0:0 ist ersten von zwei Länderspielen gegen Belgien in Leverkusen

 

07.06.2024 - Torlos endete am Freitag das erste von zwei Länderspielen der deutschen Juniorinnen gegen Belgien. Auf der Anlage des RTHC Leverkusen hieß es am Ende 0:0, das zu Übungszwecken angehängte doppelte Shoot-out gewann die Mannschaft von Bundestrainer Dominic Giskes erst mit 2:0 und dann mit 3:0. Am Samstag (11.30 Uhr) folgt der zweite Leistungsvergleich an gleicher Stelle.


» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U21 in Leverkusen

Landesfinale Jugend trainiert...

Sieger kommt aus Brand-Erbisdorf

 

06.06.2024 - Die Mädchen des B.-von-Cotta-Gymnasium Brand-Erbisdorf haben heute das Landesfinalendspiel gegen das Team vom Gymnasium Brandis mit 2:1 gewonnen. Das Spiel fand in Freiberg statt. Es geht nun vom 15.09. -19.09. 2024 zum Bundesfinale (Herbstfinale) nach Berlin. Herzlichen Glückwunsch

» Siegerbild

Hessischer Hockey-Verband e.V.

Silberschildgewinner 2024

 

05.06.2024 - Endlich ist es gelungen, das Silberschild nach Hessen zu holen.

Wir gratulieren unserem Ü50 Herrenteam zum Turniersieg. Der Aufwand hat sich gelohnt.

Senioren

Silberschild 2024

 

05.06.2024 - Die Ü-50-Auswahlmannschaften der Landesverbände haben am vergangenen Wochenende Ihren Sieger gesucht. Spielort war München, wo Dauerstarkregen für schwierige Platzverhältnisse sorgte. In mehreren Orten nahe München musste Katastrophenalarm ausgelöst werden, was die Bedeutung des Turniers relativiert.

Sportlich fühlt sich die Hamburger Mannschaft mit ihrem Kader von zehn Feldspielern und zwei Torhütern äußerst erfolgreich, wenn es auch für die Titelverteidigung nicht ganz gereicht hat: Drei Siegen in den Gruppenspielen folgten zwei Unentschieden. Das Halbfinale ging im Penalty-Shootout verloren, im Spiel um den dritten Platz gab es keinen Sieger und keinen Verlierer. Der Titel ging an die Mannschaft aus Hessen, die das Turnier im kommenden Jahr ausrichten wird.

» Fotos vom Turnier

Hessen gewinnt den Silberschild

Silberschild 2024: Tapfer dem Regen getrotzt

 

05.06.2024 - Leider stimmte die Wetterprognose: An Tag 1 des DHB Silberschilds 2024 in München regnete es fast ununterbrochen. Doch die acht teilnehmenden Teams, der HC Wacker München als Ausrichter und die Schiedsrichter ließen sich davon nicht die gute Laune verderben. Ganz nach dem Motto von Karl Valentin: „Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.“

Das Team um Georg Stolle von Wacker München hatte das Turnier super vorbereitet, war äußerst gastfreundlich und machte im Clubhaus und auf dem Platz alles möglich, was ging. Von zwei Hockeyplätzen war leider nur einer bespielbar (der andere war einfach zu naß), aber DHB-Organisator Andreas Grabowski und Turnerleiter Johannes Püttmann passten den Spielplan entsprechend an, so dass alle Spiele stattfinden konnten.

» weiter lesen auf verband.hockey.de

Jugend

Länderpokale Feld 2024

 

31.05.2024 - Am 08. und 09.06.2024 finden die Länderpokalturniere Feld in München statt.

Auf 2x 2 Felder treten dabei 12 Verbandsauswahlteams in den Altersklassen wU16 und mU16 an und spielen beim Münchener SC um den Franz-Schmitz-Pokal (mU16) und beim ASV München um den Hessenschild (wU16).

» zur Sonderseite auf magazin.hockey.de

Frank Lubrich, als Bundesligaschiedsrichter verabschiedet!

Im Rahmen des Final4-Events in Bonn wurde "Lupo" vom DHB verabschiedet

 































03.06.2024 - Im Rahmen des Final4-Events in Bonn wurde "unser" Frank Lubrich, überall bekannt als Lupo, nach über 640 Bundesligaspielen und insgesamt knapp 30 Jahren in der Bundesliga verabschiedet. Er ist damit einer der Schiedsrichter mit den meisten Bundesligaeinsätzen überhaupt! Zwischen 2000 & 2010 war er bei zahlreichen DM-Endrunden und internationalen Turnieren unterwegs und reist zur Zeit mit den Ü-Nationalmannschaften durch die Welt, sowie für Eurohockey als Turnierleiter durch Europa.

Seine letzten beiden Bundesligaspiele stehen nun am kommenden Wochenende (8./9.6.) in München an.

Zu diesem Anlass möchten wir uns auch an dieser Stelle für das Erreichte bedanken und sind trotz dich auch weiterhin in unserem Verband zu haben!

Vielen Dank!

Präsidium des Hockey-Verbandes Rheinland-Pfalz/Saar e. V.

Fotograph: @dirkmarkgraf

21. Juni 2024
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche

Auswahl

 

» Impressum   » Datenschutz © 2024 • hockey.de