Endrunde - Männliche Jugend B

LC Borken

AKTUELLES

 

Oben klicken und der Radiospot ist da!! 

 

So, eine wunderbare und an fast allen Punkten gelungene Veranstaltung ist zu Ende. Um noch mal ein paar Emotionen zu hören, einfach hier auf die Playerlisten klicken und ihr könnt ein wenig von der Stimmung einfangen.

 

Bilder von Carsten Bacher (www.borken-live.de)

 

Im Hockeyradio werdet Ihr nicht nur Zusammenfassungen zu den Spielen hören, sondern auch verschiedene Interviews. Mit dabei sind u.a. DHB-Schiedsrichterkoordinator Siegfried Bartenschlager, Schiedsrichter Philipp Lutterbeck oder auch der aktuelle Feldweltmeister Carlos Nevado..

 

Interviews



Spielausschnitte


Zur Livecam-Übertragung einfach klicken!!

 

Für alle, die leider zu Hause bleiben müssen, werden wir das Finale live über unser allseits bekanntes und beliebtes Hockeyradio übertragen!!


Herzlich Willkommen in Borken!
Hier findet die deutsche Hallenhockey-Meisterschaft
der männlichen Jugend B statt!!

(zum Gästebuch)


Der offizielle Countdown

 

Da nun das Teilnehmerfeld komplett ist, habt Ihr nun eine Woche Zeit zu tippen, wer am Sonntag den blauen Wimpel mitnehmen darf.
Zum DM-Tippspiel

 

  

 

 

Doch, wer ist eigentlich der LC Borken und wo liegt das überhaupt?

Borken liegt im schönen Westmünsterland (NRW) und das LC steht für Leichtathletik-Club.

 



08.03.2007:

Markus Toenges hat sich bereit erklärt, sein Fotoalbum

den Homepage-Besuchern zur Verfügung zu stellen.

 


25.02.2007:

Inzwischen stehen auch die Trainingszeiten der Teilnehmer am Freitagnachmittag und -abend fest:

16.45 - 17.30: Club an der Alster / UHC Hamburg

17.30 - 18.15: Frankfurt 80 / Uhlenhorst Mülheim

18.15 - 19.00: Mannheimer HC / Düsseldorfer HC

19.00 - 19.45: Hannover 78

19:45 - 20.30: Limburger HC


25.02.2007:

Seit Samstag ist das Teilnehmerfeld nun komplett:

Wir gratulieren Westmeister Uhlenhorst Mülheim und dem Düsseldorfer HC zum Erreichen der Deutschen Endrunde!!


21.02.2007:

Fanprojekt

Seit heute stehen die Fanblöcke zum Fanprojekt fest. Nach WM-Vorbild ist es von uns als Ausrichter angedacht, den einzelnen Schulen in Borken und Umgebung, die teilnehmenden Mannschaften zuzuteilen, um weitere Fans in die Halle zu locken.

Die Schüler und Schülerinnen sollen "ihr Team" zahlreich und vor allem lautstark unterstützen. Wir hoffen, dass unsere Idee auf positive Resonanz stößt.


Wir lassen uns also überraschen und freuen uns auf Euer Erscheinen!!!


Hier seht Ihr pro Team die jeweiligen Partnerschulen:


UHC Hamburg

- Nünning-Realschule Borken

- Roncalli-Grundschule Weseke

Club an der Alster

- Gymnasium Mariengarden Burlo

- Remigius-Grundschule Borken

- Montessori-Gesamtschule Borken

Hannover 78

- Cordula-Grundschule Gemen

- Maria-Sybilla-Merian-Realschule Weseke

-  Gymnasium Remigianum Borken

Uhlenhorst Mülheim

- Paulus-Hauptschule Ramsdorf

- Engelrading-Grundschule Marbeck

Düsseldorfer HC

- Ludgerus-Hauptschule Heiden

- Johann-Walling-Grundschule Borken

- Pröbsting-Grundschule Hoxfeld

Frankfurt 80

- Duesberg-Hauptschule Borken

- Josef-Grundschule Borken

Mannheimer HC

- Schönstätter-Marienschule Borken

- Astrid-Lindgren-Grundschule Burlo

- Montessori-Grundschule Borken

Limburger HC

- Remigius-Hauptschule Borken

- Realschule Velen

 

19.02.2007:

Wir begrüßen den UHC Hamburg, den Club an der Alster und Hannover 78 als die Teilnehmer aus dem Nord-Osten!!! Auch den Mannheimer HC, Frankfurt 80 und den Limburger HC möchten wir als Südvertreter herzlichst begrüßen.

Viel Erfolg wünschen wir allen Teilnehmern der Westdeutschen Meisterschaft, die am Wochenende in Mülheim um die letzten beiden Startplätze kämpfen.

 

13.02.2007:

Wir begrüßen die Turnierleitung und unsere acht Schiedsrichter, die seit Dienstag bekannt sind!!

Am Wochenende werden sich auch die ersten sechs Teams qualifizieren..

Deswegen wünschen wir allen Teilnehmern in Hannover (NODM) und Schweinfurt (SDM) viel Erfolg!!

 

22.12.2006:

Der LC Borken und seine Mitorganisatoren wünschen allen Teilnehmern, welche sich auf den Weg zu uns machen werden bzw. sich nun dabei sind zu qualifizieren, ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Außerdem schon einmal vorab als Info: Am Samstagabend gibt es für alle Spieler, Trainer, Schiedsrichter und Turnierleiter ein gemeinsames Abendessen im Kapitelshaus, keine 700 Meter von der Halle entfernt.

 

 

14.12.2006:

Informationen für die Mannschaften bitte unter Teamvorstellung finden und nach Möglichkeit sofort nach der Qualifikation uns zukommen lassen. Außerdem ist seit heute der Lageplan der Halle online.

 

12.12.2006:

Die ersten Informationen zur Halle sind mit ausführlichen und netten Fotos zubetrachten.

 

11.12.2006:

Die ersten Informationen stehen bereits zur Verfügung. Eine kurze Beschreibung zur Halle ist unter der Rubrik "Anfahrt, Hotels, Kontakte" bereits einzusehen.

 

 

 

 

AKTUELLES

Aktuelles

Spielplan / Ergebnisse Samstag

Spielplan / Ergebnisse Sonntag

Turnierleitung, Schiedsrichter

Anfahrt, Hotels, Kontakte

Teamvorstellung

Fotos Samstag

Fotos Sonntag

LiveTicker

Bestenliste, Ehrungen


» 1. HalbFinale
» 2. HalbFinale
» Finale


SPIELBERICHTE

03.03. 1. Spiel
03.03. 2. Spiel
03.03. 3. Spiel
03.03. 4. Spiel
03.03. 5. Spiel
03.03. 6. Spiel
03.03. 7. Spiel
03.03. 8. Spiel
03.03. 9. Spiel
03.03. 10. Spiel
03.03. 11. Spiel
03.03. 12. Spiel
04.03. 1. Halbfinale
04.03. 2. Halbfinale
04.03. um Platz 7
04.03. um Platz 5
04.03. um Platz 3
04.03. Endspiel


PLATZIERUNG

1. HTC Uhlenh. Mülheim (W 1)

2. UHC Hamburg (NO 1)

3. SC Frankfurt 80 (S 1)

4. Mannheimer HC (S 2)

5. Düsseldorfer HC (W 2)

5. Limburger HC (S 3)

7. DSV Hannover 78 (NO 3)

7. Club an der Alster (NO 2)


ADMINISTRATION

hoc@key Ergebnisdienst

 


2018 © VVI - Verbands-Verbund InternetImpressum